Spenden:
Volksbank Düren

IBAN: DE29395602010505810015
BIC: GENODED1DUE

Mit Paypal spenden? Hier klicken:

Unser Team von Change the Way heißt Sie herzlich Willkommen im Kreis der Unterstützer unseres Tierschutzprojekts!

 

1. Reihe (unten): Luck und Bajo, zwei sehr erfahrene Tierheimhunde
2. Reihe: Andrea Giesler, Barbara Giesler, Lisa Biehl und Linda Reinhardt
3. Reihe: Mathias Strauß, Katrin Wiese, Andreas Wiese, Jos Govaers
(auf dem Bild fehlt Ina Weissmann)

Lisa Biehl hat lange Zeit in Spanien gelebt und intensiv im spanischen Tierschutz gearbeitet. Tierpflege, Buchhaltung, Vermittlung von Hunden, Charakterbeschreibungen, Transport der vermittelten Hunde nach Deutschland… Für viele Adoptanten war und ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Auf ihr Urteil über einen Hund kann man sich 100% verlassen. Als Tierärztin steht sie Adoptanten und Pflegefamilien auch in medizinischen Fragen hilfreich zur Seite, insbesondere auch auf dem Gebiet der Mittelmeerkrankheiten. Bei Change the Way übernimmt sie das Amt der 1. Vorsitzenden.

Barbara Giesler hat sich schon einige Jahre intensiv mit Tierschutzhunden beschäftigt, bevor sie 2007 ihren ersten Hund aus dem spanischen Tierschutz adoptierte. Nach und nach wurde sie zuständig für das Einstellen der Hunde in Vermittlungsportale, Betreuung von Pflegehunden, Fotografie der Vermittlungstiere und schließlich die Vermittlung der Tiere. Bei Change the Way übernimmt sie das Amt der 2. Vorsitzenden und ist der Webmaster der Homepage.

Katrin Wiese adoptierte 2005 ihren ersten Hund aus einem spanischen Tierheim und ist seitdem dem Tierschutz verbunden. Sie kümmert sich um Vor- und Nachkontrollen, springt als Pflegestelle ein und ist einfach immer da, wenn sie gebraucht wird. Ihren Jahresurlaub verbringen sie und ihr Freund schon mal damit, Hütten für die Freiläufe der Hunde eines Tierheims zu zimmern! Sie organisiert Spendenaktionen und inseriert unsere Hunde in Vermittlungsportalen. Mittlerweile hat sie schon den dritten Hund aus Spanien. Bei Change the Way ist sie zuständig für die Mitgliederbetreuung.

Ina Weissmann ist die Erstzmama für unsere mutterlosen Hundekinder. Mit unendlicher Geduld kümmert sie sich rund um die Uhr, wenn einer unserer Hunde Hilfe braucht. Mit viel Einsatz, Geduld und Witz nimmt sie die Streiche ihrer kleinen Gäste hin. Sie hat auch schon so manchem „speziellen“ Hund den Weg in eine Zukunft geebnet. Auf Grund ihrer umfassenden Erfahrung in diesem Gebiet übernimmt sie bei Change the Way das Amt der Pflegestellenbeauftragten.

Andrea Giesler bekam ihren ersten Hund aus schlechter Haltung schon als Kind. Da war es klar, dass auch der folgende Hund ein Tierschutzhund sein sollte, diesmal eher zufällig aus dem spanischen Tierschutz. Als ehrenamtliche Helferin springt sie seitdem ein, wenn sie gebraucht wird und hat schon einige Pflegehunde aufgepäppelt. Ihr besonderes Talent liegt aber im administrativen Bereich. Sie hat diese Homepage erstellt und amtiert bei der Tierhilfe als Schatzmeisterin.

Jos Govaers hat schon 1999 die Leitung  eines spanischen Tierheims übernommen und sich seitdem im spanischen Tierschutz engagiert, Überzeugungsarbeiten beim Bürgermeister und den Veterinärämtern geleistet, Gespräche mit Behörden geführt, Zuschüsse erbeten…Insgesamt 13 Jahre hat er erfolgreich ein spanisches Tierheim geführt, bis er sich beruflich wieder nach Deutschland orientiert hat. Von hier aus unterstützt er nun weiterhin spanische Hunde und und übernimmt bei Change the Way das Amt des Schriftführers.

Linda Strauß hat bereits zwei Hunde aus dem spanischen Tierheim, die ihr Rudel aus Katzen und Hühnern komplett machen. Sie wollte sich gerne im Tierschutz mehr engagieren um den Tieren, die sie nicht adoptieren konnte, eine Zukunft zu geben. Als Administratorin unserer Facebook-Seite ist sie inzwischen aus unserem Team nicht mehr wegzudenken!

Die Tieroase Heuchelheim unter Leitung von Frau Ilse Toth vermittelt bereits seit 2005 nicht nur im Kreis Gießen sehr erfolgreich Hunde und Katzen aus dem In- und Ausland. Auch in weiteren Regionen Mittelhessens hat sich die Tieroase Heuchelheim einen Namen gemacht, nicht zuletzt durch viele öffentliche Aktionen wie zum Beispiel im Hr-Fernsehen oder auf der Hessenschau. Aufbauend auf der langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit haben sich Change the way und die Tieroase Heuchelheim dazu entschlossen einen Teil des Tierschutzweges zukünftig gemeinsam zu gehen, um somit mehr heimatlose Tieren eine zweite Chance geben zu können. Unser Ziel ist ein enges Netzwerk von Tierschützern zu schaffen, damit gezielt und wesentlich effektiver die Tierschutzproblematik im Ausland in Angriff genommen werden kann. Nur gemeinsam ist man stark und so hoffen wir, dass in Zukunft sehr viele Tiere unter unserem Netzwerk Schutz finden werden und letztendlich ein neues Zuhause auf sie warten wird.
Eine aktive Verlinkung unserer Internetseiten macht es Interessenten möglich von der einen zu anderen Website problemlos zu wechseln und vielleicht auf diesem Wege den passenden Vierbeiner für sich und ihre Familie zu finden. Gemeinsame Aktivitäten und Sachspendensammelaktionen sowie gegenseitige Unterstützung mit den Pflegestellen erleichtern die oftmals anstrengende Arbeit im Tierschutz sehr.

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit!

 

Mit uns kämpfen viele weitere engagierte Helfer in Deutschland, Österreich, Luxembourg, Schweiz und Spanien für einen anderen Weg.

Spenden:
Volksbank Düren

IBAN: DE29395602010505810015
BIC: GENODED1DUE

Mit Paypal spenden? Hier klicken:

www.zooplus.de - Mein Haustiershop: Alles für Ihren Hund!