Spenden:
Volksbank Düren

IBAN: DE29395602010505810015
BIC: GENODED1DUE

Mit Paypal spenden? Hier klicken:

Pifa

Pifa ist eine kleine, freundliche Frohnatur, ca. im Juni 2017 geboren und sucht nun eine passende Familie. Pifa ist verträglich, aufgeweckt und möchte sicherlich die Welt entdecken 😉

Marshall

Marshall, Rider (Rüden), Alex, Chase und Silie (Hündinnen) wurden am 18 Januar entdeckt, als jemand an der dem Tierheim nahegelegenen Tankstelle Quietschlaute aus einigen Betonröhren dort hörte. Die Tierheimmitarbeiter fuhren raus, entdeckten die 6 Welpen, die dort in sehr unpassender Umgebung zu leben schienen, nahmen sie mit ins Tierheim und brachten sie so in Sicherheit. Gesundheitscheck, Impfungen, Parasitenbehandlung sind inzwischen gemacht und die Kleinen sind reisefertig. Es sind liebe, verspielte Welpen, groß werdend. Geboren 05.12.2017

Rider

Marshall, Rider (Rüden), Alex, Chase und Silie (Hündinnen) wurden am 18 Januar entdeckt, als jemand an der dem Tierheim nahegelegenen Tankstelle Quietschlaute aus einigen Betonröhren dort hörte. Die Tierheimmitarbeiter fuhren raus, entdeckten die 6 Welpen, die dort in sehr unpassender Umgebung zu leben schienen, nahmen sie mit ins Tierheim und brachten sie so in Sicherheit. Gesundheitscheck, Impfungen, Parasitenbehandlung sind inzwischen gemacht und die Kleinen sind reisefertig. Es sind liebe, verspielte Welpen, groß werdend. Geboren 05.12.2017

Alex

Marshall, Rider (Rüden), Alex, Chase und Silie (Hündinnen) wurden am 18 Januar entdeckt, als jemand an der dem Tierheim nahegelegenen Tankstelle Quietschlaute aus einigen Betonröhren dort hörte. Die Tierheimmitarbeiter fuhren raus, entdeckten die 6 Welpen, die dort in sehr unpassender Umgebung zu leben schienen, nahmen sie mit ins Tierheim und brachten sie so in Sicherheit. Gesundheitscheck, Impfungen, Parasitenbehandlung sind inzwischen gemacht und die Kleinen sind reisefertig. Es sind liebe, verspielte Welpen, groß werdend. Geboren 05.12.2017

Chase

Marshall, Rider (Rüden), Alex, Chase und Silie (Hündinnen) wurden am 18 Januar entdeckt, als jemand an der dem Tierheim nahegelegenen Tankstelle Quietschlaute aus einigen Betonröhren dort hörte. Die Tierheimmitarbeiter fuhren raus, entdeckten die 6 Welpen, die dort in sehr unpassender Umgebung zu leben schienen, nahmen sie mit ins Tierheim und brachten sie so in Sicherheit. Gesundheitscheck, Impfungen, Parasitenbehandlung sind inzwischen gemacht und die Kleinen sind reisefertig. Es sind liebe, verspielte Welpen, groß werdend. Geboren 05.12.2017

Cuarzo

Cuarzo ♂, Granito ♂, Guijarro ♂, Pizarra ♀, Arcilla ♀, Pirita ♀ und Gema ♀, geboren am 06.01.2017, sehr groß werdend. Die Welpen wurden am 11. Januar gemeinsam mit ihrer Mutter gefunden. In einer Höhle, aus großen Steinen geformt, hatte sich die Mutter Zuflucht gesucht. Als sie kamen, waren die Welpen nicht älter als 5 Tage alt, inzwischen wachsen sie gesund und stark heran. Es sind liebenswerte, zutrauliche und sehr verspielte Hunde, ruhig und angenehm im Umgang, ein wenig clownig und etwas wachsam.Für sie suchen wir Familien, sehr gerne mit Kindern, anderen Hunden oder Katzen, Haus und Garten.

Cuarzo, Granito und Arcilla suchen noch ein Zuhause oder eine Pflegestelle! Auch Mama Roca sucht natürlich ein Zuhause.

Granito

Cuarzo ♂, Granito ♂, Guijarro ♂, Pizarra ♀, Arcilla ♀, Pirita ♀ und Gema ♀, geboren am 06.01.2017, sehr groß werdend. Die Welpen wurden am 11. Januar gemeinsam mit ihrer Mutter gefunden. In einer Höhle, aus großen Steinen geformt, hatte sich die Mutter Zuflucht gesucht. Als sie kamen, waren die Welpen nicht älter als 5 Tage alt, inzwischen wachsen sie gesund und stark heran. Es sind liebenswerte, zutrauliche und sehr verspielte Hunde, ruhig und angenehm im Umgang, ein wenig clownig und etwas wachsam.Für sie suchen wir Familien, sehr gerne mit Kindern, anderen Hunden oder Katzen, Haus und Garten.

Cuarzo, Granito und Arcilla suchen noch ein Zuhause oder eine Pflegestelle! Auch Mama Roca sucht natürlich ein Zuhause.

Arcilla

Cuarzo ♂, Granito ♂, Guijarro ♂, Pizarra ♀, Arcilla ♀, Pirita ♀ und Gema ♀, geboren am 06.01.2017, sehr groß werdend. Die Welpen wurden am 11. Januar gemeinsam mit ihrer Mutter gefunden. In einer Höhle, aus großen Steinen geformt, hatte sich die Mutter Zuflucht gesucht. Als sie kamen, waren die Welpen nicht älter als 5 Tage alt, inzwischen wachsen sie gesund und stark heran. Es sind liebenswerte, zutrauliche und sehr verspielte Hunde, ruhig und angenehm im Umgang, ein wenig clownig und etwas wachsam.Für sie suchen wir Familien, sehr gerne mit Kindern, anderen Hunden oder Katzen, Haus und Garten.

Cuarzo, Granito und Arcilla suchen noch ein Zuhause oder eine Pflegestelle! Auch Mama Roca sucht natürlich ein Zuhause.

 

Fito

Fito, kleinbleibend, geboren 01.01.2018. Dank der letzten Adoptionen konnten einige Hunde aus der Perrera Almeria übernommen werden. Fito war einer von ihnen, eine absolut lieber und verschmuster junger Hund, verträglich mit anderen, verspielt und zutraulich.

Charlie

Charlie, 7 Monate alt, ca. 7kg leicht. Charlie ist ein aktiver und verspielter Hundejunge. Er kommt mit allen Hunden gut aus, Erwachsene und Welpen und ist außerdem verträglich mit Katzen. Er geht gut an der Leine, auch Autofahren macht er meist gut mit. Sein Problem ist die Verlassens- oder Trennungsangst, er winselt und bellt wenn er alleine bleiben soll. Der Adoptant müsste daran auf jeden Fall arbeiten. Charlie ist kleinbleibend auf kurzen Beinen und wird nicht mehr viel wachsen.

David

Auf Pflegestelle im Kreis Düren: David

David, geboren Anfang März 2018, sehr klein bleibend (bis 5kg). David wurde mit seinen Geschwistern in einer Mülltonne entsorgt, aber Gott sei Dank rechtzeitig gefunden. Nun suchen noch zwei der Welpen (Mädchen und Rüde) ein Zuhause in Deutschland. Ihr Endgewicht liegt voraussichtlich bei unter 5kg.

 

Byron

Byron ist im Februar 2018 geboren. Er ist lieb, freundlich, verträglich, mag Menschen und kann auch gerne in eine Familie mit Kindern vermittelt werden. Byron hat das Glück, dass er momentan in einer spanischen Pflegefamilie untergebracht ist. Diese kann den großwerdenden Hund aber nicht längerfristig behalten und deshalb suchen wir ein Zuhause oder eine PS für den süßen Kerl.

Fama

Fama, Fiorella, Fiona, Fred, Fast, Furi und Figo (großwerdend, geboren Februar 2018)  sind 7 von neun Welpen, die an einem Wasserbecken aufgefunden wurden. Die bergige Gegend ist sehr karg und menschenleer, daher können wir nur von Glück reden, dass alle neun rechtzeitig entdeckt wurden. Für die Kleinsten ist das Leben im Tierheim immer besonders bedrohlich und so wurden in Spanien dringend Pflegestellen gesucht, um eine Infektion der ungeimpften Welpen zu vermeiden. Inzwischen sind alle über den Berg und der ein oder andere hat sogar schon ein Zuhause. Leider warten diese fünf aber noch auf passende Familien. Sie sind mittlerweile auf die geimpft/ gechippt, auf Verträglichkeit mit Katzen getestet und auf die Ausreise vorbereitet. Über Ihre Anfragen zu den Rackern würden wir uns freuen!

– reserviert –

Fiorella

Fama, Fiorella, Fiona, Fred, Fast, Furi und Figo (großwerdend, geboren Februar 2018)  sind 7 von neun Welpen, die an einem Wasserbecken aufgefunden wurden. Die bergige Gegend ist sehr karg und menschenleer, daher können wir nur von Glück reden, dass alle neun rechtzeitig entdeckt wurden. Für die Kleinsten ist das Leben im Tierheim immer besonders bedrohlich und so wurden in Spanien dringend Pflegestellen gesucht, um eine Infektion der ungeimpften Welpen zu vermeiden. Inzwischen sind alle über den Berg und der ein oder andere hat sogar schon ein Zuhause. Leider warten diese fünf aber noch auf passende Familien. Sie sind mittlerweile auf die geimpft/ gechippt, auf Verträglichkeit mit Katzen getestet und auf die Ausreise vorbereitet. Über Ihre Anfragen zu den Rackern würden wir uns freuen!

 

Fiona

Fama, Fiorella, Fiona, Fred, Fast, Furi und Figo (großwerdend, geboren Februar 2018) sind 7 von neun Welpen, die an einem Wasserbecken aufgefunden wurden. Die bergige Gegend ist sehr karg und menschenleer, daher können wir nur von Glück reden, dass alle neun rechtzeitig entdeckt wurden. Für die Kleinsten ist das Leben im Tierheim immer besonders bedrohlich und so wurden in Spanien dringend Pflegestellen gesucht, um eine Infektion der ungeimpften Welpen zu vermeiden. Inzwischen sind alle über den Berg und der ein oder andere hat sogar schon ein Zuhause. Leider warten diese fünf aber noch auf passende Familien. Sie sind mittlerweile auf die geimpft/ gechippt, auf Verträglichkeit mit Katzen getestet und auf die Ausreise vorbereitet. Über Ihre Anfragen zu den Rackern würden wir uns freuen!

Fred

Fama, Fiorella, Fiona, Fred, Fast, Furiund Figo (großwerdend, geboren Februar 2018) sind 7 von neun Welpen, die an einem Wasserbecken aufgefunden wurden. Die bergige Gegend ist sehr karg und menschenleer, daher können wir nur von Glück reden, dass alle neun rechtzeitig entdeckt wurden. Für die Kleinsten ist das Leben im Tierheim immer besonders bedrohlich und so wurden in Spanien dringend Pflegestellen gesucht, um eine Infektion der ungeimpften Welpen zu vermeiden. Inzwischen sind alle über den Berg und der ein oder andere hat sogar schon ein Zuhause. Leider warten diese fünf aber noch auf passende Familien. Sie sind mittlerweile auf die geimpft/ gechippt, auf Verträglichkeit mit Katzen getestet und auf die Ausreise vorbereitet. Über Ihre Anfragen zu den Rackern würden wir uns freuen!

Figo

Fama, Fiorella, Fiona, Fred, Fast, Furi und Figo (großwerdend, geboren Februar 2018) sind 7 von neun Welpen, die an einem Wasserbecken aufgefunden wurden. Die bergige Gegend ist sehr karg und menschenleer, daher können wir nur von Glück reden, dass alle neun rechtzeitig entdeckt wurden. Für die Kleinsten ist das Leben im Tierheim immer besonders bedrohlich und so wurden in Spanien dringend Pflegestellen gesucht, um eine Infektion der ungeimpften Welpen zu vermeiden. Inzwischen sind alle über den Berg und der ein oder andere hat sogar schon ein Zuhause. Leider warten diese fünf aber noch auf passende Familien. Sie sind mittlerweile auf die geimpft/ gechippt, auf Verträglichkeit mit Katzen getestet und auf die Ausreise vorbereitet. Über Ihre Anfragen zu den Rackern würden wir uns freuen!

Lima

Lima ist ein bildschöner Mischlingswelpe, etwa 10 Wochen alt (geboren April 2018). Sie kam alleine ins Tierheim und wartet dort nun auf eine liebe Familie. Die süße Maus wird einmal mittelgroß werden. Wenn sie geimpft und gechipt ist kann sie sich in ein paar Wochen auf die Reise nach Deutschland machen. Wer Lima adoptiert, bekommt einen besonderen Hund – na gut, alle Welpen sind süß, aber Lima ist perfekt, süß, zutraulich, verschmust, fröhlich, neugierig und auch ziemlich intelligent. Rassetypisch sucht sie sehr die Nähe und Gesellschaft und wird einmal ein treuer Begleiter werden.

Fast

Fama, Fiorella, Fiona, Fred, Fast, Furi und Figo (großwerdend, geboren Februar 2018) sind 7 von neun Welpen, die an einem Wasserbecken aufgefunden wurden. Die bergige Gegend ist sehr karg und menschenleer, daher können wir nur von Glück reden, dass alle neun rechtzeitig entdeckt wurden. Für die Kleinsten ist das Leben im Tierheim immer besonders bedrohlich und so wurden in Spanien dringend Pflegestellen gesucht, um eine Infektion der ungeimpften Welpen zu vermeiden. Inzwischen sind alle über den Berg und der ein oder andere hat sogar schon ein Zuhause. Leider warten diese fünf aber noch auf passende Familien. Sie sind mittlerweile auf die geimpft/ gechippt, auf Verträglichkeit mit Katzen getestet und auf die Ausreise vorbereitet. Über Ihre Anfragen zu den Rackern würden wir uns freuen!

Furi

Fama, Fiorella, Fiona, Fred, Fast, Furi und Figo (großwerdend, geboren Februar 2018) sind 7 von neun Welpen, die an einem Wasserbecken aufgefunden wurden. Die bergige Gegend ist sehr karg und menschenleer, daher können wir nur von Glück reden, dass alle neun rechtzeitig entdeckt wurden. Für die Kleinsten ist das Leben im Tierheim immer besonders bedrohlich und so wurden in Spanien dringend Pflegestellen gesucht, um eine Infektion der ungeimpften Welpen zu vermeiden. Inzwischen sind alle über den Berg und der ein oder andere hat sogar schon ein Zuhause. Leider warten diese fünf aber noch auf passende Familien. Sie sind mittlerweile auf die geimpft/ gechippt, auf Verträglichkeit mit Katzen getestet und auf die Ausreise vorbereitet. Über Ihre Anfragen zu den Rackern würden wir uns freuen!

Lope

Lope, Französischer Bulldoggenmix, geboren ca. Februar 2018. Lope kam als Fundhund ins Tierheim in Spanien und wurde vermutlich ausgesetzt, evtl. wegen seiner Erkrankung? Denn Lope litt an einem Cherry Eye (auf dem Bild noch zu sehen), was inzwischen in Spanien operiert wurde. Der kleine Kerl ist ein verspielter, goldiger und zutraulicher Welpe. Im Tierheim leidet er allerdings zunehmend unter der Situation, er braucht eigentlich mehr Zuneigung und Aufmerksamkeit als er dort erhalten kann.

Donna

Donna, mittelgroß werdend, geboren März 2018, teilt sich im Moment ihr „Zuhause“ mit Lope – einen gefliesten Zwinger im Tierheim, ohne Möglichkeit, das Leben nach Welpenart zu genießen. Donna ist einfach nur lieb, süß, nicht aufdringlich und wird deshalb oft übersehen. Dabei lädt sie mit ihrem kleinen runden Bäuchlein und dem weichen Fell soooo sehr zum Knuddeln ein… Die kleine Maus hat eine liebe Familie verdient und wir hoffen, für sie bald etwas zu finden.

Spenden:
Volksbank Düren

IBAN: DE29395602010505810015
BIC: GENODED1DUE

Mit Paypal spenden? Hier klicken:

www.zooplus.de - Mein Haustiershop: Alles für Ihren Hund!